28. Dezember 2018

Wechsel im Vorsitz des Presbyteriums


Nach zwei Jahren im Vorsitz des Presbyteriums (Leitungsorgan) der Ev. Kirchengemeinde Ottweiler hat Herr Reinhold Strobel turnusgemäß das Amt abgegeben. In seiner Sitzung am 3. Dezember hat das Presbyterium Pfr. Erhard Kern zum neuen Vorsitzenden gewählt, Herrn Mark Harlos zum stellvertretenden Vorsitzenden. Den stellvertretenden Vorsitz hatte in den letzten beiden Jahren Pfr. Heidmann inne gehabt.

Das Presbyterium dankte Herrn Strobel für sein intensives Engagement für die Kirchengemeinde, das viel Zeit und manche Nerven gekostet hat. Es ist kein einfaches Amt. Dank geht auch an Pfr. Heidmann für seine breite Unterstützung. In die Amtszeit der beiden fiel z.B. der Verkauf des Gemeindehauses Mainzweiler, die Entwidmung der Kirche Stennweiler, der Verkauf der beiden Kirchen Mainzweiler und Stennweiler, wobei der Verkauf der Mainzweiler Kirche (derzeit) noch nicht abgeschlossen ist.

 Auch der neue Vorsitzende und sein Stellvertreter, ja, das ganze Presbyterium wird auch in Zukunft keine Langeweile haben: Die Besetzung der 2. Pfarrstelle steht an, dazu die Vorbereitung der Presbyteriumswahlen im Frühjahr 2020, von der Landeskirche geforderte Vereinbarungsgespräche zwischen Pfarrer und Kirchengemeinde (Stichwort: „Zeit für das Wesentliche“), die Veräußerung des Ottweiler Gemeindehauses und der Steinbacher Kirche. Neben dem Tagesgeschäft bleibt also genug zu tun.





Zurück