10. Januar 2018

Stennweiler Evangelische haben neue Heimat


Nach dem wehmütigen Abschied von der Evangelischen Kirche hat die Evangelische Gemeinde in Stennweiler jetzt im neuen Gemeinschaftsraum in der Lindenhalle eine neue Heimat gefunden.

 

Am vergangenen Donnerstag wurde der neue Raum mit einem Gottesdienst feierlich eingeweiht und gleich im Anschluss bei einem gemütlichen Beisammensein gebührend genutzt. Viele Gemeindeglieder haben sich zu diesem Anlass in den neuen Räumlichkeiten getroffen – ebenso einige Presbyterinnen und Presbyter aus den anderen Gemeindeteilen sowie katholische Schwerstern und Brüder. Auch der stellvertretende Ortsvorsteher Michael Bermann war mit dabei und überbrachte Grüße von Christina Baltes und Bürgermeister Markus Fuchs.

 

Allen, die sich im Rahmen des Umzugs und bei der Herrichtung des neuen Gemeinschaftsraums engagiert haben, wurde von Herzen gedankt.

 

Neben vielen Aktivitäten und Aktionen, für die der Raum künftig genutzt werden wird, werden ab und zu auch Gottesdienste dort stattfinden; der nächste an Heiligabend.





Zurück